Wie Tools wie ChatGPT von OpenAI ganze Branchen verändern

Für uns und viele Klienten, mit denen wir in letzter Zeit zusammengearbeitet haben, war die erste Eingabe eines Befehls, der mit ChatGPT und seinem ausgeklügelten Algorithmus beantwortet wurde, überwältigend. Mit nur wenig Input schreibt der Algorithmus souverän Inhalte zu nahezu jeder erdenklichen Aufgabe, die man der Maschine stellt.

Das aus dem Silicon Valley stammende Unternehmen wurde 2015 von Sam Altmann, Elon Musk und anderen gegründet, welche in Summe 1 Milliarde US-Dollar Finanzmittel gebündelt haben, zur Entwicklung der künstlichen Intelligenz der Zukunft. Am 30. November 2022 hat OpenAI dann die erste, öffentlich zugängliche, Anwendung namens ChatGPT gelauncht.

Der von OpenAI entwickelte Algorithmus stößt in einen Bereich vor, der bisher nur dem menschlichen Geist vorbehalten war. Die generative KI-Lösung entfaltet dabei ein bahnbrechendes Potenzial ganze Prozesslandschaften zu verändern und Arbeitsweisen zu revolutionieren.

Probieren Sie es selbst aus: chat.openai.com.

Potentielle Einsatzgebiete

Gerne möchten wir einige der möglichen Anwendungsgebiete näher erläutern:

Marketing & Vertrieb

  • Support-Anwendungen und Bots, welche die Kundenzufriedenheit erhöhen und Abläufe optimieren
  • Die Erstellung von personalisierten Inhalten für Marketingzwecke und Werbematerialien, inkl. der visuellen Umsetzung

IT & Softwareentwicklung

  • Die automatisierte Entwicklung, Analyse und Dokumentation von Anwendungscode
  • Bei der maschinellen Analyse und Abwehr von Angriffen auf wichtige Systeme und kritische Infrastruktur

Prozesse & Betrieb

  • Die Automatisierung von Projektabläufen, wie die Aufbereitung, das Nachhalten oder die Bewertung von Aufgaben
  • Zur aktiven Verhinderung von Geschäftsrisiken oder zur initialen Einschätzung von Rechtsrisiken

Erste Schritte im Unternehmen

Sollte Ihr Unternehmen den Einsatz von KI in Erwägung ziehen, gilt es in einem ersten Schritt betroffene Geschäftsfelder zu identifizieren, welche mit Hilfe der neuen technologischen Fähigkeiten positiv wie negativ beeinflusst werden. Dazu empfiehlt es sich im ersten Schritt ein funktionsübergreifendes Team zusammenzustellen, welches mit der Überwachung und dem sicheren Einsatz dieser neuen und sich schnell weiterentwickelten Technologie betraut wird.

Dieses Gremium sollte sich dann unter anderem mit den folgenden Fragestellungen auseinandersetzen:

  • Wie lautet unsere grundlegende Strategie beim Umgang mit KI? Welche Chancen und Risiken sehen wir für unseren Geschäftsbereich in der Rolle des Early Adopters vs. Late Adopters?
  • Wie erfolgt die Beurteilung von geeigneten Anwendungsfällen und welche Kriterien werden diesen zu Grund gelegt?
  • Welche ethischen und rechtlichen Anforderungen legen wir dem Einsatz von KI zu Grunde?
  • Welche organisatorischen und technologischen Fähigkeiten müssen für den Einsatz von KI geschaffen werden?

Gerne unterstützen unsere Experten Sie bei der richtigen Positionsfindung und der Entwicklung erster Einsatzgebiete von AI in Ihrem Unternehmen.

Stephan Salat
Managing Director & Founder

Ansprechpartner